Home

Literarisches verstehen Spinner

Sport & Outdoor. Gratis levering vanaf 20 euro. Nederlandse klantenservice LITERARISCHES LERNEN IM GESPRÄCH - Das Heidelberger Modell: Verstehen als gesprächsförmiger Prozess: Verstehen wird als dynamischer, dialogischer Prozess gedacht. Er ist individuell und unabschliessbar. Die SuS erfahren im literarischen Lernen ein Modell, zum Umgang mit Literatur. Sie lernen, Leseerfahrungen in ihrer eigenen, gesprochenen Sprache zu formulieren, anderen Lesarten zuzuhören und sich darüber zu verständigen, Erfahrungen des Nicht-Verstehens auszuhalten

kaspar spinner entwicklung des verstehens die wende zum ansatz bis etwa 1980 ist die entwicklung des literarischen verstehens im deutschen sprachraum v01 alle Autor: Spinner, Kaspar H. Titel: Literarisches Lernen. Quelle: In: Praxis Deutsch,(2006) 200, S. 6-16 Abstract: Vom ersten bis zum letzten Schuljahr sollen Schülerinnen und Schüler vielfältige literarische Kompetenzen erwerben.Der Autor stellt elf Aspekte literarischen Lernens vor, von der subjektiven Involviertheit und imaginativen Entfaltung des im Text Angelegten bis zu kognitiven. Das Verstehen literarischer Handlungslogik ist einerseits die allgemeinste Grundlage für narratives Verste-hen, andererseits bezieht es sich auf anspruchsvolle Operationen, wenn es z. B. um die Be- deutung von verschiedenen Zeitebenen in einem komplexen Text geht. Die Formulierung narrative [] Handlungslogik mag an den Titel des Buches Story Logic von David Herman erinnern. von Kaspar H. Spinner Unter literarischem Lernen versteht man die Lernprozesse, die zusätzlich zur Entwicklung einer allgemeinen Lesekompetenz für die Beschäftigung mit fiktionalen, poetischen Texten wichtig sind und die sich auch auf nichtschriftlich vermittelte Literatur beziehen (z. B. Hörbücher)

Als Literarisches Lernen bezeichnet man in der Deutschdidaktik eine Zielstellung des Literaturunterrichts. Der Deutschdidaktiker Kaspar H. Spinner veröffentlichte 2006 im Kontext der Diskussion um Bildungsstandards in einer Ausgabe der Fachzeitschrift Praxis Deutsch Elf Aspekte literarischen Lernens (2006), womit er eine breite fachdidaktische. Literarisches Lernen als didaktischer Integrationsbegriff - Spinners Elf Aspekte als Struktur- und Denkrahmen für weiterführende Modellierung(en) Abstract Kaspar H. Spinners Elf Aspekte literarischen Lernens von 2006 sind eine hoch anschluss- und leistungsfähige Ausbuchstabierung literarischen Lernens. Sie stiften eine Einheit de

Sport of outdoor items nodig? - Groot aanbod, kleine prijze

Im nächsten Kapitel wird nochmals aus der Sicht von Spinner deutlich, wie der Begriff des literarischen Lernens zu verstehen ist und welche Aspekte das literarische Lernen unterstützen. 2.2 Literarisches Lernen nach Kaspar Spinner . In Folge der PISA-Debatte und dem besonderen Stellenwert von Literatur sowie den damit verbundenen Lernprozessen, ist es Rahmen dieser Hausarbeit von Bedeutung. In den letzten Jahren ist in der Literaturdidaktik vielfach diskutiert worden, was unter literarischem Lernen zu verstehen ist. Diese Auseinandersetzung ist wesentlich durch Kaspar H. Spinners sehr beachteten Artikel Literarisches Lernen im Jahr 2006 angestoßen worden. Spinners Ausführungen haben das Verständnis von literarischem Lernen nachhaltig beeinflusst Ich werde in dieser Arbeit so vorgehen, dass ich zu Beginn den Begriff literarische Kompetenzen, von Kaspar Spinner als literarisches Lernen bezeichnet, und die elf zum literarischen Lernen notwendigen Kompetenzen erläutere. Als nächstes werde ich einen Überblick über die im Jahre 2006 durchgeführte Lernstanderhebung IGLU geben, wobei ich auf den bildungspolitischen Hintergrund, die. Literarisches Lernen mit Medien von Karla Müller und Anita Schilcher Fragt man Kinder einer Grundschulklasse danach, ob sie Heidi, Pinocchio, Nils Holgersson oder Jim Knopf kennen, so wird der überwiegende Teil dies bejahen. Würde man danach fragen, ob sie die entsprechenden Bücher gelesen haben, dürfte das Bild anders aussehen. Muss uns das als Lehrkräfte irritieren und das Klagelied.

Kaspar H. Spinner: Literarisches Lernen - Fachdidaktische ..

Kaspar H. Spinner, der die Deutschdidaktik inspiriert hat wie kein anderer, gibt einen Einblick in die neuesten Forschungsansätze und malt die Rolle der Empathie im Literaturunterricht aus. Welche Prozesse müssen zusammenspielen, damit einfühlendes Verstehen möglich ist? Wo liegen die Grenzen bezogen auf literarische Texte? Hinweise auf Unterrichtsverfahren, mit denen sich empathisches. Aspekte der literarästhetischen Rezeptionskompetenz (Kaspar H. Spinner) In der Literaturdidaktik wird die literaturästhetische Rezeptionskompetenz in eine Vielzahl von Teilkompetenzen unterteilt. Dabei steht der Begriff stets auch im Zusammenhang mit den Begriffen literarischer Bildung und dem sogenannten literarischen Lernen verstehen. (Büker) Modellierungen (Auswahl) 1. Elf Aspekte literarischen Lernens: Kaspar H. Spinner (siehe Basisartikel) 2. Literarische bzw. poetische Kompetenz: Ulf Abraham-Formulierung von sechs Standards: • Fähigkeit zum Erschließen eines Textes durch szenische Verfahre KLAUS MAIWALD Literarisches Lernen als didaktischer Integrationsbegriff - Spinners Elf Aspekte als Struktur- und Denkrahmen für weiterführende Modellierung(en) Abstract Kaspar H. Spinners Elf Aspekte literarischen Lernens von 2006 sind eine hoch anschlussund leistungsfähige Ausbuchstabierung literarischen Lernens. Sie stiften eine Einheit des Literaturunterrichts von der. Theoretische Untersuchung vermuteter Zusammenhänge - Kaspar H. Spinner: Wie Fachwissen das literarische Verstehen stört und fördert - Daniela A. Frickel: Gattungswissen und literarisches Verstehen am Beispiel Kleiner Prosa oder: Von «Beulen, die sich der Verstand beim Anrennen an die Grenze der Sprache geholt hat» - Tatjana Jesch: Aktuelles Fachwissen zur narrativen Perspektive und.

Spinner, K. H. (1993). Entwicklung des literarischen ..

ausgerichtete handlungsorientierte Methoden, die Spinner besonders am Herzen liegen, sondern eben weil Literatur bildliche Vorstellungen und sinnliche Wahrnehmungen evoziert (vgl. Spinner 2010, S. 322). Aber auch, und das ist eine Besonderheit des Kinderbuchs Ein Bild von Ivan, der sachliche Bildungsaspekt, die Funkti Mind map: Literarisches Lernen nach Spinner -> Lesekompetenz erwerben, Literatur erfahren. Grundlagen (1.1 Stufenmodell Lesekompetenz in Psychologie/Didaktik, 1.2 literarisches Lernen, 1.8 Bilderbücher vermitteln zwischen Schauen & Lesen, 1.10 Fragetypen, 1.11 Wie Lesen & Schreiben verbunden werden können, 1.14 Text -> szenisches Spiel), Literarisches Lernen (Aspekte

Literarisches Fachwissen: Schülerinnen und Schüler lesen mit grundsätzlichen Genre-Erwartungen. Anforderungen an das literarische Angebot Narrative Verfahren Plot: Fesselnder, aufregender Plot mit Spannung. Geschlossene und befriedigende Schlüsse. Chronologie: Linear, aber auch mit einigen Zeitsprüngen zur Spannungserzeugung Dass literarisches Verstehen ohne (fachliches) Vorwissen nur bedingt gelingen kann, ist einerseits unumstritten, andererseits wissen wir bisher wenig über die zugrundeliegenden Zusammenhänge. Welches Wissen befördert literarisches Verstehen, welches steht ihm eher im Wege? Wie wird dieses Wissen in schulischen Kontexten vermittelt und erworben? Auf dem Prüfstand stehen auch curriculare.

Deutschdidaktik und digitale Literatur | Textpraxis

Literarische Texte verstehen. STUDY. Flashcards. Learn. Write. Spell. Test. PLAY. Match. Gravity. Created by. lea_zabrina PLUS. Key Concepts: Terms in this set (10) 11 Aspekte des literarischen Lernens nach Spinner. o 11 Aspekte des literarischen Lernens - Kaspar Spinner: - 1. Beim Lesen und Hören Vorstellungen entwickeln - 2. subjektive Involviertheit und genaue Wahrnehmung miteinander ins. Kaspar H. Spinner Wie Schiller kurze Geschichten verstehen und was daraus zu folgern ist Jürgen Baurmann Umgang mit texten: der didaktische rahmen Wolfgang Menzel, Kaspar H. Spinner Kurze Geschichten (ein Glossar) Modelle_____ Primarstufe 2 4 6 8 Herausgeber des Thementeils: JUrgen Baurmann, Wolfgang Menzel und Kaspar H. Spinner 9 14 16 Zu diesem Heft Lehrer brauchen kurze Geschichten! Wohl.

Von Bettina Noack. Definition Symbol. Dass die Theoriediskussion über symbolisches Verstehen in der Deutschdidaktik gegenüber dem Metaphernverstehen noch immer schleppend verläuft, begründet Kaspar H. Spinner schon 1993 damit, dass Symbole zwar wichtiger für das literarische Verstehen sind als Metaphern, bisher aber schlechter untersucht sind, weil der Symbolbegriff sehr viel schwerer zu. Literarische Kompetenz: Versuch einer näheren Bestimmung und Ausdifferenzierung (Marcus Steinbrenner, Februar 2004/September 2011 Autor/in: Spinner, Kaspar H. Titel: Fantastische Kinderliteratur und literarisches Verstehen. Quelle: In: Deutsch differenziert, 5 (2010) 1, S. 10-12 Verfügbarkeit.

Literatisches lernen friedrich-verlag

  1. Vom ersten bis zum letzten Schuljahr sollen Schülerinnen und Schüler vielfältige literarische Kompetenzen erwerben. Der Autor stellt elf Aspekte literarischen Lernens vor, von der subjektiven Involviertheit und imaginativen Entfaltung des im Text Angelegten bis zu kognitiven Herangehensweisen wie Aufmerksamkeit für Perspektiven, Handlungslogik und sprachliche Gestaltung und Bewusstsein für gattungsbezogene und literaturgeschichtliche Einordnung. Dabei sind alle Aspekte auf allen.
  2. Kaspar H. Spinner Die Entwicklung literarischer Kompetenz beim Kind Auf die Frage, in welchem Maße Kinder dichterische Texte verstehen können, werden sehr unterschiedliche Antworten gegeben. Mindestens seit der Romantik kennen wir die Vor­ stellung, daß das Kind einen unmittelbaren Sinn für das Poeti­ sche habe, weil die Kraft der Phantasie bei ihm noch nicht durch den Verstand.
  3. 3. Literarische Bildung einschließlich literaturhistorischem Wissen 4. Förderung von Imagination und Kreativität 5. Selbsterfahrung und Fremdverstehen 6. Auseinandersetzung mit menschlichen Grundfragen (Spinner, 2001). Diese Ziele sind alles andere als einsinnig, sie schreiben vielmehr die für die literaturdidakti
  4. • Literarische Texte ermöglichen darüber hinaus fremde Empfindungs- und Erfahrungsweisen. • Diese Aspekte werden am intensivsten erfahren, wenn sie aktiv erlebt werden: Wenn z.B. der innere Monolog, den eine literarische Figur an einer bestimmten Stelle geführt haben könnte, schreibend entworfen wird, dann vollzieht man inner
  5. • Hermeneutik (Lehre vom Verstehen, etwas interpretieren) • Hermeneutischer Zirkel (iterativer Prozess zur Annäherung des Sinns) 4.1 Grundsätzliche Entwicklung nach 1945 • Grundsätzlich: Abwendung von der Ideologie des Nationalsozialismus • Schwindendes Interesse an folgende literarischen Aspekten: o politisch o historisc

Beim literarischen Verstehen handelt es sich also um keine rein kognitive Fähigkeit, sondern es geht mit literarischem Erleben und Vorstellungsbildung einher (Spinner 2006; Bertschi-Kaufmann 2015. Literarische (Teil-)Kompetenzen(nach Spinner 2006) 1.Beim Lesen und Hören Vorstellungen entwickeln 2.Subjektive Involviertheitund genaue Wahrnehmung miteinander ins Spiel bringen 3.Sprachliche Gestaltung wahrnehmen 4.Perspektiven literarischer Figuren nachvollziehen 5.Narrative Handlungslogik verstehen 6.Mit Fiktionalität bewusst umgehen Ruth Gschwend 14.09.19 11 7.Metaphorische und. Literarisches Lernen - Literarische Bildung - Literarische Kompetenz z.B. elf Aspekte literarischen Lernens nach Kaspar H. Spinner 10. Aspekt: Prototypische Vorstellungen von Gattungen/ Genres gewinnen Sinnvoll ist es, wenn der Schwerpunkt nicht auf das Merkmallernen gelegt wird, sondern auf die Vermittlung von typischen Beispielen, sodass die Schülerinnen und Schüler eine Vorstellung. Spinner, Hurrelmann), da die imaginären und emotionalen Komponenten fehlen! Deshalb: Erweiterung des Lesekompetenzbegriffs nach Pisa um 3 Dimensio-nen (Hurrelmann 2002): • emotionale Dimension (Fähigkeit, einen Text sinnlich wahrzunehmen) • interaktive Dimension (Fähigkeit zur Anschlusskommunikation) • Lesemotivation Domänenspezifisches Vorwissen und literarisches Verstehen. Erste Ergebnisse einer qualitativ-empirischen Studie zur Interpretation von Lyrik. In I. Winkler, N. Masanek, & U. Abraham. (Hrsg.), Poetisches Verstehen. Literaturdidaktische Positionen - empirische Forschung - Projekte aus dem Deutschunterricht (S. 133-147). Baltmannsweiler: Schneider. Google Scholar. Philipp, M. (2010). Lesen.

Spinner (Dies.: Handlungs- und produktionsorientierter Literaturunterricht. In: PD H.123/1994, 17-25) Erst mit solchem Wissen können Leser dann ihre eigenen Produkte und produktiven Reaktionen auf literarische Texte verstehen. Schule hat also die Aufgabe, den Schülern auch Wissen von literarischer Gestaltung zu verschaffen, damit sie im Blick auf das Original wie auf ihre eigenen. Metaphorische und symbolische Ausdrucksweise verstehen Sich auf die Unabschließbarkeit des Sinnbildungs-prozesses einlassen Mit dem literarischen Gespräch vertraut werden Prototypische Vorstellungen von Gattungen/Genres gewinnen Literaturhistorisches Bewusstsein entwickeln Vgl. Kaspar H. Spinner Zie Dieser Literaturbegriff stellt literarische Texte außerhalb von Gebrauchssituationen, also z. B. außerhalb psychodynamisch motivierter Bedürfnisse, sieht sie vielmehr dominant als ein Medium, kulturelles Selbstverständnis durch Explizierung in der Textdeutung der Reflexion zugänglich zu machen Spinner, Kaspar H. (2002) Handlungs- und produktionsorientierter Literaturunterricht. In: Grundzüge der Literaturdidaktik. Hg. von Klaus-Michael Bogdal und Hermann Korte. München: dtv, S. 247-257 Paefgen, Elisabeth K. (2006) Einführung in die Literaturdidaktik. Stuttgart: Metzler, 2., akt. u. erw. Auflage, bes. S. 137-148 Härle, Gerhard (2000) Verstehen (zu) leicht gemacht - oder: Wie. Spinner, Kaspar H. (2007): Literarisches Lernen in der Grundschule. In: kjl&m - Kinder-/Jugend-literatur und Medien in Forschung, Schule und Bibliothek, Jg. 59, H. 3, S. 3-10. zehn Teilaspekte des literarischen Lernens Spinner, Kaspar H. (2010): Handlungs - und produktionsorientierter Literaturunterricht. In: Volke

Spinner eingehend beschäftigt hat, noch weit mehr im Blickpunkt (vgl. Spinner 2006, S. 7). Spinner spricht vor allem von Fähigkeiten, die im Umgang mit literarischen Texten immer wieder zum Einsatz kommen können und die mit einem —genauen und vertiefenden Verstehen literari-scher Ausdrucksweisenfi einherge-hen (vgl. ebd.). Iris Kruse geht sogar noch weiter und spricht davon, dass bei. Elf Aspekte des literarischen Lernens auf dem Prüfstand (Editorial) Im Jahr 2006 erschien in der Zeitschrift Praxis Deutsch das Themenheft Literarisches Lernen, mit einem von Kaspar H. Spinner verfassten Basisartikel, der sehr bald zu einem der zentralen Referenztexte der Literaturdidaktik avancierte Wenn Sie diesen Text sehen, ist auf ihrem Gerät noch nicht das neue Layout geladen worden. Bitte laden Sie diese Seite neu (ggf. mit gedrückter 'Shift'- oder 'Alt'-Taste) oder in einem 'privaten Fenster' Lehrerbücherei Grundschule: Lesekompetenz erwerben, Literatur erfahren: Grundlagen und Unterrichtsmodelle - Für die 1.-4. Klasse | Kaspar H. Spinner | ISBN: 9783589051052 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon Anforderungen literarischer Texte Kaspar H. Spinner Lesen als ästhetische Bildung Maik Philipp Lesesozialisation: zur Bedeutung von Familie, Schule und Peergroup Teil 2 Leseverhalten und Leseleistung überprüfen und messen Andrea Bertschi-Kaufmann Leseverhalten beobachten: Lesen und Schreiben in der Verbindung Thomas Lindauer, Hansjakob Schneider Lesekompetenz ermitteln: Aufgaben im.

Hauptziel des Ansatzes ist das Verstehen eines literarischen Textes. Damit grenzt sich der Ansatz ab vom primären Ziel der Kreativitätsförderung, wie er etwa mit Verfahren in der Schreibdidaktik (Kreatives Schreiben) verfolgt wird.Wichtige Vertreter des Ansatzes des Handlungs- und produktionsorientierten Literaturunterrichts sind Gerhard Haas, Kaspar H. Spinner, Günter Waldmann und andere In diesem Beitrag werden die Schwierigkeiten erörtert, die sich bei der Formulierung und Überprüfung von Bildungsstandards zum literarischen Verstehen ergeben. Es werden die Grenzen bisheriger Kompetenzmodelle (PISA, IGLU, DESI u.a.) gezeigt, die der Vieldeutigkeit literarischer Texte, der Vorstellungsbildung beim Lesen und der subjektiven Involviertheit des Textrezipienten nicht gerecht. Symbolisches Verstehen gehört zu den Kernkompetenzen literarischen Lernens. Im Deutschunterricht stößt der Versuch, symbolische Sinndimensionen literarischer Texte zu erfassen, allerdings immer wieder auf Schwierigkeiten. Diese Ausgabe zeigt, welche didaktischen Möglichkeiten es gibt Germanistenverzeichnis. Onlineverzeichnis der Hochschulgermanistik. Deutscher Germanistenverband und DAAD - Deutscher Akademischer Austauschdiens

KinderundJugendmedien

  1. Literarische Kompetenz umfasst also nicht nur deshalb mehr als die Fähigkeit, geschriebene Texte zu verstehen, zu nutzen und über sie zu reflektieren, um eigene Ziele zu erreichen, das eigene Wissen und Potenzial weiterzuentwickeln und am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen (OECD-Definition der Lesekompetenz, zit. n. ebd S. 47
  2. 1. Lesekompetenz und literarische Bildung - zwei Konzepte und ihre theoretischen Grundlagen 1.1 Lesekompetenz Das Verstehen von Texten gilt heute als übergreifendes Lernziel für alle Fächer und Jahrgangsstufen so-wohl in der Primar- als auch in der Sekundarstufe. Entsprechende Fördermaterialien illustrieren, dass da
  3. Literarische Gespräche führen. Das Vorlesegespräch - Universität Bamberg. Kunstflug - Flugsportzentrum Tirol. PowerPoint-Präsentation - Lehrmittelverlag Zürich. Was ist Literatur? Vorstellungsbildung im Literaturunterricht. Vorstellungsbildung im Literaturunterricht. Bildanalyse. Figurengestaltung 2 . Brecht. Raumgeometrie in der Grundschule - ein Weg zur Arbeit mit dem. staud.
  4. das genuin literarische Verstehen fördern und/oder literarische Erfahrungen im Literaturunterricht ermöglichen möchte, wird zu anderen Methoden des Vorlesens greifen. 2. Literarisches Lernen und Verstehen in den Sekundarstufen Wenn wir uns also der didaktischen Potenziale des Vorlesens zur Förderung des literaris chen Verstehens infolge eines literarischen Lernens gewahr werden wollen.
  5. Spinner, Kaspar H. (Hg.): Neue Wege im Literaturunterricht. Informationen - Hintergründe - Arbeitsanregungen. Hannover 1999; Waldt, Kathrin: Literarisches Lernen in der Grundschule. Herausforderung durch ästhetisch-anspruchsvolle Literatur. Baltmannsweiler 200
  6. Im Zuge der durchgeführten Analyse wurde das Gespräch hinsichtlich zweier ausgewählter Aspekte literarischen Lernens nach Kaspar H. Spinner (Perspektiven literarischer Figuren nachvollziehen und Narrative und dramaturgische Handlungslogik verstehen) untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die ausgewählten Aspekte innerhalb des Gesprächs immer wieder thematisiert wurden und.

u Metaphorische und symbolische Ausdrucksweise verstehen u Sich auf die Unabschließbarkeit des Sinnbildungsprozesses einlassen u Mit dem literarischen Gespräch vertraut werden u Prototypische Vorstellungen von Gattungen/ Genres gewinnen u Literaturhistorisches Bewusstsein entwickeln u (Quelle: Spinner, Kaspar H. 2006, S. 6 - 16 Spinner 2001b)1. Es handelt sich dabei um eine notwendige Rezeptionstätigkeit bei der Verarbeitung literarischer Texte (Hartner 2012: 5), so dass Spinner (2001b: 137) postuliert, dass Literatur perspektivisches Verstehen erfordert und ausbildet. Dabei scheine Als Literarisches Lernen bezeichnet man in der Deutschdidaktik eine Zielstellung des Literaturunterrichts.. Der Deutschdidaktiker Kaspar H. Spinner veröffentlichte 2006 im Kontext der Diskussion um Bildungsstandards in einer Ausgabe der Fachzeitschrift Praxis Deutsch Elf Aspekte literarischen Lernens (2006), womit er eine breite fachdidaktische Diskussion auslöste, was literarisches Lernen. Symbolisches Verstehen im Grundschulalter. Eine empirische Studie. Hans Ulrich Gumbrecht, Kaspar H. Spinner, Jakob Ossner: Deutschdidaktik Grundschule. Eine Einführung. Berlin: Erich Schmidt 2016. 284 Seiten. (Reihe: Grundlagen der Germanistik. Hrsg. von Christine Lubkoll, Ulrich Schmitz, Martina Wagner-Egelhaaf und Klaus-Peter Wegera) Anja Pompe (Hrsg.) Literarisches Lernen im.

Literarisches Lernen - Wikipedi

Literarisches Verstehen durch Inhaltsangaben? Anmerkungen zu einer umstrittenen Form des Umgangs mit narrativen Texten. In: Kämper-van den Boogaart, Michael (Hrsg.): Deutschunterricht nach der Pisa-Studie. Frankfurt a.M., S. 201-222 Kaspar H. Spinner: Symbolisches Verstehen als Kernkompetenz des poetischen Verstehens S. 55 Iris Winkler: Poetisches Verstehen intermedial. Zum literaturdidaktischen Potential von Videoclips S. 68 Hans Lösener: Poetisches Verstehen bei der Unterrichtsvorbereitung. Überlegungen zur literaturunterrichtlichen Sachanalyse S. 82 Thomas Berger: Nachweis und Bewertung literarischen Verstehens in. ! 1! Jana!Mikota,!Viola!Oehme1! Literarischesund*sprachlichesLernen*mit*Kinderliteratur*! Als!wir!vor!einiger!Zeit!über!denTitel!unseres!diesjährigenWorkshops. Schilcher, Anita (Hrsg): Literatur genießen - Literatur verstehen. Literarischen Kompetenzen für Grundschulkinder. Literarischen Kompetenzen für Grundschulkinder. Braunschweig: Westermann 2011 In: Irene Pieper; Dorothee Wieser (Hrsg.): Fachliches Wissen und literarisches Verstehen. Frankfurt u.a.: Peter Lang, 2012 (Beiträge zur Literatur- und Mediendidaktik 22). 171-192. Sprachliche und literarische Handlungsfähigkeit entwickeln. Zum Potenzial der Literatur als Unterrichtsgegenstand. In: Babylonia 2/2012, 18-24

Literarisches Lernen - lehrerfortbildung-bw

Gauck würdigt literarische Übersetzer: leitete er den Satz ab: Wir können einander verstehen. Dem gab er, ohne das zu überziehen, einen leichten Spin gegen Theorien von einem Kampf. SPINNER 2012: 25). Kurzgeschichten zeichnen sich häufig durch eine minimalistische Erzählweise aus, welche sich dem Verstehen entgegenstellt. Dem vorstellungsintensive[n] Lesen bedarf es deshalb einer Unterstützung und ständigen Fortentwicklung, zum Beispiel, indem die Textauswahl bewusst auf die eigenen Vorstellungsdimensionen der. Allerdings lassen sich zentrale Aspekte literarischen Lernens benennen (vgl. Spinner 2006): Es ist wichtig, dass der Rezipient in die Fiktion eintaucht und eigene Vorstellungen, eigene Imaginationen entwickelt Kaspar H. Spinner 1.1 Was ist unter Lesekompetenz zu verstehen? 7 1.2 Es geht auch um literarisches Lernen 9 1.3 Was die Bildungsstandards über das Lesen sagen - und wie Lesefähigkeit überprüft werden kann 11 1.4 Lesestrategien und Arbeitstechniken bilden die Basisqualifikation in der Leseerziehung 14 1.5 Eine anregende Leseumgebung ist Voraussetzung für die Leseerziehung 16 1.6 Durch das.

Epische Kleinformen

Literarisches Lernen als didaktischer - Hausarbeiten

  1. Anforderungen literarischer Texte 58 Kaspar H. Spinner Lesen als ästhetische Bildung 76 Philipp Lesesozialisation: zur Bedeutung von Familie, Schule und Peergroup 88 Teil 2 Leseverhalten und Leseleistung überprüfen und messen 103 Andrea Bertschi-Kaufmann Leseverhalten beobachten: Lesen und Schreiben in Verbindung 104 Thomas Lindauer, Hansjakob Schneider Lesekompetenz ermitteln: Aufgaben im.
  2. literarischen Texten den prototypischen Kern von didaktischen Überlegungen und curricula-ren Vorgaben dar. Zweifellos wirken auch im Schulalltag um die Jahrtausendwende spezifisch deutsche Bil-dungstraditionen weiter, wie sich auch in der Distinktion des Literaturunterrichts an Gymna-sien von dem an anderen Schularten zeigt (vgl. Spinner, 2001, S. 170). Am Gymnasium wir
  3. Verstehen komplexer Textinhalte ist hohe und mühelose Lesegeschwindigkeit eine wichtige Voraussetzung. Deshalb sind Übungen wie diese, bei der ent-sprechende Fähigkeiten abwechslungsreich trainiert werden, sinnvoll. Regel Regel Regel b) Übungen zur Förderung des Leseverstehens im Bereich Wörter lesen Übung Nr. 4 Blitzlesen Weitere Informationen zu diesem Thema in Lese-Info 1.
  4. Pieper, Irene/Wieser, Dorothee (Hg.) (2012): Fachliches Wissen und Literarisches Verstehen. Frankfurt/ Main: Peter Lang (= Beiträge zur Literatur- und Mediendidaktik). Aufsätze . Wieser, Dorothee/Pieper, Irene/Lessing-Sattari, Marie (im Erscheinen): Was ist und wie entwickelt sich angemessenes literarisches Verstehen? Perspektiven von Lehrenden auf Verstehensprozesse von Lernenden. In.
  5. Günther Einecke Phasierung im Literaturunterricht. Fachdidaktische Konzepte für einen Reihenaufbau - für einen Stundenverlauf . 1 Von der Rezeption zur Analyse und Interpretation (Heinz Hillmann). 1. Phase: Projektion ist ein notwendiges und unvermeidbares Moment des Textverstehens. Sie darf deshalb nicht etwa unterdrückt werden (z.B. durch objektivistische Verfahren), sondern muß im.
  6. Es gibt wohl nur wenige Begriffe innerhalb des literaturdidaktischen Diskurses, die so wirkungsmächtig geworden sind, wie der Begriff des literarischen Lernens im Sinne der Modellierung von Kaspar Spinner (2006). Durch die übersichtsartige Zusammenstellung seiner elf angenommenen Aspekte bekommen interessierte Leser*innen einen raschen Überblick darüber, wie es Schüler*innen gelingen kann, das Lesen und Verstehen literarischer Texte im Laufe ihrer Schulzeit zu intensivieren und zu.
  7. Kaspar H. Spinners glückliche Formulierung vom literarischen Lernen (vgl. Spinner 2006) aufge-griffen. Bezeichnet werden damit an dieser Stelle in eher globaler Weise literaturbezogene Lehr- und Lernprozesse; ein strenger Bezug auf Spinners elf Aspekte ist mit der Begriffsübernahme nicht intendiert. Johannes Odendahl 18 2. Methodische Perspektive: Inwiefern kann Musik bei der unterricht.

Abraham: P/poetisches V/verstehen. 2010, S. 16. 39. ↑ Spinner: Literarisches Lernen. 2006, S. 8f. DiscriminationPong im Literaturunterricht - Wie ein Computerspiel das poetische Verstehen und die Aus­einander­setzung mit Diskriminierung entscheidend befördern kann. PDF Download . Poetisches Verstehen . Als Reaktion auf die Kompetenzorientierung der letzten Jahre im Bildungssystem wird. Spinner (gemeiner Spinner - Schmetterlinge? gemeinsame Spinner - nur Spinner lernen literarisch gemeinsam?) ein Bildungspädagoge ist, verdanke ich auch Raudonas Link. :-) Noch eine Frage: Gibt es einen Unterschied zwischen Narrativen und Literatur? So, wie ich den Begriff des OP und aus # 3 verstehe, könnte man nicht auch Flucht- oder Flüchtlingsliteratur sagen? #10. Aufsatzes nicht eingegangen werden.1 Man könnte in Anlehnung an Spinners 1 Andere als die hier vorgestellten Ergebnisse der Studie konzentrieren sich stärker auf die Spezifik literarischer, erzählender Texte, wie z.B. auf die Motivation, einen Text weiter zu lesen (Hannken-Illjes et al. 2016) oder zu erfahren, wie die Geschichte weitergeht und auf die Anschlusskommunikation mit den Schüler.

Literarisches Lernen 1. Spinner, Kaspar: Literarisches Lernen (Basisartikel). In: Praxis Deutsch (2006), Heft 200, S. 6-17. 2. Kammler, Clemens: Literarische. Literarisches Verstehen gelingt dann am besten, wenn Lernende über bestimmte Wissensbestände verfügen und dieses Wissen auf eine bestimmte Weise einsetzen können; bemerkenswert ist daher, dass die prominenten literaturdidaktischen Konzepte der letzten beiden Dekaden die Verbindung von Wissen und literarischem Lernen vielfach ausgeblendet haben. Die Beiträge des vorliegenden Bandes wollen.

Aspekte literarischen Lernens nach Spinner: Bezug auf das Spiel ; Lifeline; Bezug RLP - Teil C; Mit Texten und Medien umgehen - Literarische Texte erschließen. Wesentliche Elemente literarischer Texte unter Anwendung von Textsortenkenntnis untersuchen . Deutun. gen zu literarischen Texten ent. wickeln und mit anderen austauschen. beim Lesen und Hören Vorstellungen entwickeln. die. Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Didaktik - Deutsch - Pädagogik, Sprachwissenschaft, Universität Hamburg (Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Bewegungswissenschaft), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Hamburger Rahmenplan für das Fach Deutsch der 10

3 Spinner arbeitet fünf Dimensionen heraus, die nicht oder kaum über das reading ‐literacy Modell beschrieben werden können, aber für das literarische Lesen von Bedeutung sind: Imagi‐ nation, Empathie, Subjektivität, Ambiguität und Symbolik (Spinner 2004) Kaspar H. Spinner, Literarisches Lernen, in: Praxis Deutsch 33 (2006) Heft 200, S. 6-16. 2 Iris Kruse, Literarisches Lernen in der Grundschule, in: Grundschulunterricht 54 (1/2007) S. 2-3. S. 2. Vgl. ansonsten nur Kathrin Waldt, Literarisches Lernen in der Grundschule. Herausforderung durch ästhetisch-anspruchsvolle Literatur, Hohengehren 2003 und Petra Büker, Literarisches Lernen in der. Literarisches/ poetisches Verstehen als Leistung einer Verstehens-gemeinschaft Die einzelnen Formen und Inhalte der Kooperation mögen insgesamt zu geregelten Unterrichtsabläufen und zu einer effizienten Unterrichtsvor- und -nachbereitung beitragen, erhöhen aber nicht die Effektivität des Unterrichts im Hinblick auf die getesteten Sprachkompetenzen. (Steinert et al. 2008, S. 431) 4. Forschergruppen, Forschungsprojekte : DFG-Projekt Literarisches Verstehen im Umgang mit Metaphorik: Rekonstruktion von lernerseitigen Verstehensprozessen und lehrerseitigen Modellierungen (gemeinsam mit Prof. Dr. Irene Pieper, Universität Hildesheim) Beteiligung an TUD-Sylber (Qualitätsoffensive Lehrerbildung) BMBF-Projekt Schule inklusiv gestalten (SING) - Entwicklung. Daran anschließend werden Teilaspekte des literarischen Lernens nach Kaspar H. Spinner näher erläutert. Hierbei soll die Bedeutung der literarischen Bildung für die Grundschule herausgestellt werden. Des Weiteren wird aufgezeigt, welches Potential in einer Lesekiste steckt. Das ausgewählte Beispiel soll verdeutlichen, wie sehr diese Methode zum Lesen verlockt und darüber hinaus zum.

  • Food Instagram Highlight.
  • PUBG custom match.
  • 3D Drucker Mainboard 64 bit.
  • Depressiv vor Eisprung.
  • Methadon kaufen Apotheke.
  • Duales Studium Personalmanagement Stuttgart.
  • GTA 5 Spiel.
  • Tomorrowland Tickets.
  • Sturmhaube nähen Schnittmuster.
  • Windows Anmeldeinformationen Passwort auslesen.
  • Triumph Tiger 1050 Sport reifenempfehlung.
  • Creator games.
  • Freund baut Unfall mit meinem Auto Wer zahlt.
  • Kassenanschlag Bundespolizei 2020.
  • Google Angebot.
  • Camouflage Jogginghose Herren kurz.
  • Xbox FIFA Turnier.
  • Götz Puppe Hannah Princess.
  • Kongressmanagement Software.
  • Klarna Zeichen.
  • Kennwort.
  • Mein Freund ist Lehrer.
  • Gaming ETF sinnvoll.
  • Android 72 Nougat Download.
  • Wo bekomme ich eine Patientenverfügung her.
  • Schlauchhalterung.
  • Pensionserhöhung 2020 tabelle Österreich.
  • Fm italiana.
  • Extract rar files mac terminal.
  • James Monroe.
  • Rolf Brendel Hochzeit.
  • Spanien Universitäten.
  • Grashüpfer Aachen Öffnungszeiten.
  • Flughafen Dalaman Abflug International.
  • LED Streifen 2835 230V AC.
  • Predigtstuhl Resort Appartement.
  • Iphone wlan passwort teilen qr code.
  • Polizei Ungarn.
  • Schatz auf Tunesisch.
  • Singapore online newspaper.
  • Bio Englisch Aussprache.